sun.factory expandiert in den Balkan

Nach erfolgreichen Pilotprojekten im osteuropäischen Raum expandiert sun.factory ihre Geschäftstätigkeit nun in den Balkan. Im Zuge dieser Expansion wurde Bekim Selmani zum offiziellen Repräsentant der sun.factory ernannt, der das Gebiet ab sofort betreuen wird. Als Händler für Solarkomponenten in der Zielregion zählt Selmani zu den erfahrenen Akteuren der PV-Branche und bringt gleichzeitig sein umfangreiches Netzwerk für die Zusammenarbeit mit.

sun.factory und Selmani verfolgen dabei dasselbe Ziel: den Ausbau von Photovoltaik im Balkanraum. Die Region generiert ihren Strom bisher fast ausschließlich durch konventionelle Erzeugung und alte Kraftwerke, einen Teil durch Wasserkraft, womit sich allerdings der Energiebedarf nicht vollständig decken lässt - somit sind die betroffenen Länder auf Stromimporte angewiesen. Die Regierungen der jeweiligen Länder planen bereits, besonders den Anteil anderer erneuerbarer Energien (neben der Wasserkraft) zu erhöhen, was bei der überdurchschnittlichen Globalstrahlung einen großen Vorteil für den Ausbau von Solarenergie bedeutet.

„Wir freuen uns sehr auf die gemeinsame Arbeit mit Selmani im Balkan“, so Marius Weber, kommissarischer kaufmännischer Geschäftsführer der sun.factory. „Mit einem erfahrenen Vertreter vor Ort lassen sich im Balkan zukünftig Projekte mit ganz neuen Dimensionen realisieren“.

Wir sind Teil der Unternehmensgruppe. Erfahren Sie mehr

sun.factory   sun.energy   EMA   LEAD.TEC

anm news grau

bos.ten AG

Franz-von-Taxis-Ring 30-32 | D-93049 Regensburg
Tel +49 941 39 647-0 | E-Mail info@bos-ten.net



TÜV-zertifizierte Wartung und Betriebsführung von PV-Anlagen.